History

1911

Anni Lang wird am 10. Dezember als vierte Tochter von Prof. Paul Lang (Maler, Möbel- und Textildesigner) und seiner Frau Minna Lang-Kurz (Textildesignerin) in Stuttgart geboren.

Vater Paul Lang 1922 mit den 4 Töchtern Ursi, Regi, Anni, Vreni (v.l.)

1929

Anni Lang studiert an der Kunstgewerbeschule Stuttgart.

Anni Lang als junge Frau

1931

Studium an der Akademie für angewandte Kunst, Wien (Prof. Hoffmann).
Skizzen für Textilentwurf (auf Transparentpapier) 
von Anni Lang
1933

Studium an der Staatsschule für angewandte Kunst, München (Prof. Hillebrandt).

Anni Lang als junge Frau (Foto: Ursi Lang-Kurz)
1935

Hochzeit von Anni Lang mit Rudolf Schaad
1952

Gründung der Werkstatt für Modeschmuck.
Erstes Auftreten auf der internationalen Messe Frankfurt.
Mit dem Parfum-Flakon "Fleur d'amour" kommen erste Aufträge aus dem Ausland.
Rudolf Schaad leitet den kaufmännischen Teil.
1953

Schmuckatelier in Stuttgart auf dem Killesberg.
Anni Schaad vor Perlengläsern
Hält das  neue Geschaffene auch
dem kritischen Blick der Tochter stand?
1954

Die Schmuckwerkstatt erhält den Namen langani.
Sonderschauen in Mailand, Florenz, Lyon, Chicago und Tokio.
Wanderausstellungen in Europa und Übersee.


50er Jahre langani Stuttgart (Foto: Relang)
1955

Verheiratet mit Rudolf Schaad (Filmschnittmeister).
Vier Kinder: Katharina 1937, Annette 1939, Susanne 1945, Michael 1955.

Familie Schaad 1955 (mit den Lang-Schwestern und ihren Männern)
1958

Die ›schwarze Perle‹ wird international geschütztes Markenzeichen und seitdem an jedem Schmuckstück angebracht.
Eine kleine schwarze Perle findet man
in jeder langani Kette
Ratlos fragt sie Ihren Mann: „Was
zieh' ich zur langani an?“ 
(Zeichnung: Asta Ruth)
1960

Die internationale Modefotografin Regi Relang (Schwester Anni Schaads) begleitet langani viele Jahre mit hervorragenden Fotografien und Veröffentlichungen in Modezeitschriften.

60er Jahre langani Stuttgart (Foto: Relang)
1962

Die Nichte Anni Schaads, Majo Reber, tritt in die Werkstatt ein.

Von Anfang an ist die Nichte engste Mitarbeiterin in der Werkstatt.
1963

SWR Fernsehdokumentation ›Schwäbische Erfolgsfrauen‹. Weitere Fernsehberichte folgen 1967, 1996, 2003 und 2007.

Glasperlenwicklerin in der Firma langani
1965

Anni Schaads Tochter Susanne tritt in die Werkstatt ein und übernimmt zusammen mit ihrer Mutter die künstlerische Leitung.
Anni Schaad
Susanne Schaad
1966

Nach ihrer Heirat leitet Majo Reber einen Zweigbetrieb am Tegernsee.

langani Schmuck
Design: Majo Reber
1969

Beginn der Zusammenarbeit mit dem Hause Louis Féraud, Paris. Entwurf und Anfertigung der  Schmuckkollektionen für die Haute Couture- und Prêt à porter Modeschauen.

70er Jahre langani Stuttgart (Foto: Relang)
1972

Bayerischer Staatspreis und Goldmedaille auf der internationalen Handwerksmesse München.
Urkunde zum Bayerischen Staatspreis 1972
1976

Baden-Württembergischer Staatspreis.
Urkunde zum Baden-Württembergischen Staatspreis
1984

Susanne Kiess-Schaad übernimmt die Geschäftsführung der Firma ›langani mit der schwarzen Perle‹.
Anni Schaad
Susanne Kieß-Schaad
1985

WDR-Dokumentation in ›Mona‹.

Dokumentation ›Perlenträume‹
1986

Zusammenarbeit mit Lois Féraud (Paris)

80er Jahre langani Stuttgart (Foto: Archiv Féraud)
1988

Anni Schaad stirbt am 20. Dezember in Stuttgart. Die Werkstatt wird von Susanne Kieß-Schaad weitergeführt.

1990

Am 15. Februar stirbt Rudolf Schaad.

Beteiligung an der internationalen Wanderausstellung
›jewels of fantasy‹ unter der Schirmherrschaft von Swarovski
in Zürich, Mailand, New York und Tokio.

Kette ›Tarantella‹

1992

Umzug von der Birkenwalsstraße in eigene Räume in der Stöckachstraße.

Umzugskarte (Zeichnung: Bernd Stolz)
1995

Sommerausstellung auf Schloss Mainau mit dem Titel ›drunter und drüber‹.
Kette ›Orissa‹
Kette ›Marcia‹
1996

Ausstellung ›Vier Jahrzehnte langani‹ im Haus der Wirtschaft in Stuttgart.
Die Ausstellungsräume im Haus der Wirtschaft
1997

Fotosession mit Karoline Eichhorn.
Karoline Eichhorn mit
langani-Kollektion ›Solo‹
Fotos: Brucklacher
1999

Eröffnung der eigenen Galerie ›ARTANI‹ für Schmuck, Kunst und Geschenk im Stuttgarter Zentrum.
Kette ›Atlas‹
Ladengalerie ›ARTANI‹ in der
Eberhardstraße 31 in Stuttgart
2002

50 jähriges Jubiläum ›langani mit der schwarzen Perle‹.
Kette ›Feuervogel‹
Kette ›Sputnik‹ und Kette ›Zeruya‹
2003

Imagebrochüre in deutsch/englisch (HTML Version: Bild anklicken, PDF hier)
2007

SWR Regional Dokumentation. Auszeichnung: FORM 2007 Kette ›Spirella‹, (Design: Jutta Stelzner)

Kette ›Spirella‹
2008

Auszeichnung: FORM 2008
Kette ›Dalmatio‹, (Design: Petra Grau)
Kette ›Marcela‹, (Design: Petra Grau)
Kette ›Marcela‹
Kette ›Dalmatio‹
2009

Auszeichnung: FORM 2009 Kette ›Mizzie‹, (Design: Petra Grau)

Kette ›Mizzie‹
2010

Umbau und Einweihung des neuen Showrooms in der Stöckachstraße.

Showroom ›Remise‹, langani Stuttgart
2011

Auszeichnung auf der Tendence FORM 2011
2012

Auszeichnung auf der Tendence FORM 2011
2013

Auszeichnung auf der Tendence FORM 2013